Stadtrat für Kultur und Vereinswesen

Christoph Thoma, geboren 1973, stammt aus Lauterach und lebt seit 2006 in Bludenz.

Politische Funktionen:
Stadtvertretung (seit 11.04.2015)
Stadtrat für Kultur und Vereinswesen (09.07.2015 – 30.06.2016, wiedergewählt am 23.03.2017)
Obmann des Kulturausschusses
Ersatzmitglied des Finanz- und des Jugendausschusses
Mitglied des Beirat der Bludenz Stadtmarketing GmbH und der Bludenz Kultur gGmbH
Vorstandsmitglied des Tourismusverein Bludenz
Geschäftsführender Stadtparteiobmann der Bludenzer Volkspartei (seit Februar 2017)
Mitglied des Landesparteivorstandes und der Bezirksparteileitung der Vorarlberger Volkspartei

Christoph Thoma, studierter Musiker, Kultur- und Stadtmanager, war von Jänner 2013 bis Juni 2016 Geschäftsführer der Bregenz Tourismus & Stadtmarketing GmbH und fokussierte mit seinem Team die Wahrnehmung der Vorarlberger Landeshauptstadt als „Kultur- und Festspielstadt“ (http://www.bregenz.travel).

Von 2008 bis 2012 war Thoma geschäftsführender Intendant der Grazer Spielstätten (http://www.spielstaetten.at), von 2006 bis 2008 Geschäftsführer und künstlerischer Leiter von Bludenz Kultur(bludenz-kultur.at) und von 2002 bis 2006 Leiter des Bereichs Musikvermittlung bei der Jeunesse Österreich (http://www.jeunesse.at) in Wien. CT engagierte sich zudem als Vorsitzender/Obmann der ASSITEJ Austria (von 2011 bis 2016, http://www.assitej.at), dem nationalen Dachverband der darstellenden Kunst für junges Publikum.

Seit 2017 berät mit Culturelab e.U. (http://www.culturelab.at) Kulturprojekte und Kommunen mit Schwerpunkt auf kulturelle Strategie und Projektmanagement und nimmt einen Lehrauftrag für Musikmanagement am Vorarlberger Landeskonservatorium wahr.

Kultur- und Vereinsstadtrat

CT wurde am 23.03.2017 von der Stadtvertretung (Gemeinderat) wieder in den Bludenzer Stadtrat gewählt, dem er bereit von 09.07.2015 bis 30.06.2016 angehört hat, er verantwortet die Ressorts Kultur und Vereinswesen. Thoma ist weiters Beirat (Aufsichtsrat) der Bludenzer Stadtmarketing GmbH, im Vorstand des Tourismusverein Bludenz (entsandt von der Stadtvertretung) sowie Ersatzmitglied im städtischen Finanz- und Jugendausschuss.

Zudem ist er seit Februar 2017 geschäftsführender Stadtparteiobmann der Bludenzer Volkspartei, Mitglied des Landesparteivorstandes der Vorarlberger Volkspartei sowie der Bezirksleitung des Bezirks Bludenz (http://www.bludenzer-volkspartei.at).