Im Dialog mit unseren Vereinen: Abend der Vereine im Eichamt

IMG_4562.jpg

Auf Impuls von Bürgermeister Mandi Katzenmayer konnte die Stadt Bludenz letzten Freitag zum „Abend der Vereine“ einladen. Rund 20 Bludenzer Vereine mit mehr als 50 Funktionären und Mitgliedern waren der Einladung gefolgt. Die Moderation hatte Stadtrat Christoph Thoma übernommen, der sich gemeinsam mit dem Bürgermeister sehr über das große Interesse freute.

Wo Begegnung stattfindet, wird auch freiwilliges Engagement stattfinden, brachte es Gastreferentin Dr. Kriemhild Büchel-Kapeller vom Büro für Zukunftsfragen vom Land Vorarlberg auf den Punkt. Weiters stellte die Referentin einige Punkte in den Raum:

  • „Ich wurde bis dato nie gefragt“: Vereine sollten proaktiv auf mögliche neue Mitglieder zugehen.
  • Die tradierte Form des Ehrenamtes ist rückläufig. Gerade jungen Menschen suchen neue Herausforderungen.
  • Junge Leute wollen heute selbstbestimmt, projektorientiert und mit Spaß bei Vereinen dabei sein. Dabei geht es jedoch nicht mehr darum, dass die Vereinszugehörigkeit auf Dauer ausgelegt ist.
  • Die virtuellen Welten werden die persönliche Begegnung nicht ersetzen.

Nachhaltige Stadtentwicklung

Wir leben in einer Zeit, die geprägt ist von einer Vielfalt an Lebensstilen, die jedoch auch geprägt ist von Menschen, die etwas bewegen wollen. Dieser Dialog soll das bürgeerschaftliche Engagement in der Stadt Bludenz weiter stärken, interkulturelle Themen werden dabei in Zukunft eine große Rolle spielen. So können alle Bürgerinnen und Bürger aktive Mitgestalter/innen ihres Lebensumfeldes waren.

Wir bedanken uns für das Interesse bei:
Weltladen, Seniorenbörse, Seniorenclub, Villa K offene Jugendarbeit, TC Bludenz, Rätia Bludenz, Rodelclub, Wasserrettung Bludenz, Rotes Kreuz, Filmclub, Philatelieverein, Turnerschaft, Sängerrunde, Nikolausverein, WSV Bludenz, Kolping, Verein allerArt, Dorfgemeinschaft Brunnenfeld, Obst- und Gartenbauverein Bludenz, Alpenregion Bludenz, Volkshochschule Bludenz.

Dieser Austausch wird im Herbst 2017 fortgesetzt. 

Jetzt teilen

PinIt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.