Bertram Bolter erhält das „Große Verdienstzeichen des Landes Vorarlberg“

DSC_9637.jpg

Landeshauptmann Markus Wallner ehrte verdiente Vorarlberger Persönlichkeiten, darunter auch Bertram Bolter, Walter Bitschnau und Mario Leiter …

Den bevorstehenden Tag des Vorarlberger Landespatrons (Josefitag am Samstag, 19. März) nahm Landeshauptmann Markus Wallner auch heuer zum Anlass, um eine Reihe verdienter Persönlichkeiten, die sich freiwillig und über das normale Maß hinaus für die Gesellschaft engagieren, auszuzeichnen. Im Montfortsaal des Landhauses überreichte Markus Wallner neun Landes- und zwei Bundesauszeichnungen. Darunter auch Auszeichungen für Bludenzer Bürger.

Unser Bürgermeister Mandi Katzenmayer überbrachte den Dank der Stadt Bludenz           

Die Verleihung von Landes- und Bundesauszeichnungen zum Josefitag, dem Tag des Vorarlberger Landespatrons, hat Tradition. „Jahr für Jahr bietet dieser Tag einen würdigen Rahmen, um verdiente Mitbürgerinnen und Mitbürger zu ehren und jenen Menschen zu danken, die sich weit über das normale Maß hinaus für das Gemeinwesen in unserem Land eingesetzt haben und einsetzen“, sagte der Landeshauptmann vor den zahlreichen Festgästen, die sich im Montfortsaal des Landhauses versammelt hatten.

Markus Wallner bedankte sich auch bei den anwesenden Familienmitgliedern und Angehörigen: „Freiwilliges Engagement ist immer auch mit Zeit geben verbunden. Das dafür aufgebrachte Verständnis verdient ebenso unseren Dank und unsere Wertschätzung“.

Große Verdienstzeichen des Landes Vorarlberg

Bertram Bolter, hauptberuflich Geschäftsführer des Bregenzer Kolpinghauses, ist auf vielfältigste Weise ehrenamtlich engagiert. Seit fast 14 Jahren ist er für das Vorarlberger Kriseninterventionsteam tätig. Er unterstützt dort Menschen nach traumatischen Erlebnissen durch psychosoziale Akutbetreuung und übernimmt viele weitere Aufgaben. So ist er etwa Mitarbeitervertreter und als Mitglied des Hintergrundbereitschaftsteams steht er seinen Kolleginnen und Kollegen bei Einsätzen als Berater und Organisator mit Rat und Tat zu Seite. Neben weiteren ehrenamtlichen Aufgaben ist Bolter etwa auch für das Franziskanerkloster Bludenz bei verschiedensten Aktivitäten führend im Einsatz.

Rettungsmedaillen des Landes

Rettungsmedaillen gingen an Bezirksinspektor Walter Bitschnau von der Polizeiinspektion Bludenz und Kontrollinspektor Mario Leiter vom Stadtpolizeikommando Bludenz. Mit vereinten Kräften haben sie Ende November 2015 einen 81-jährigen Bludenzer, der bereits das Bewusstsein verloren hatte, aus einem brennenden Bauernhaus gerettet.

 

Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.